exp37

„Mavis und TAILORIT stehen für innovative Lösungen im Fashion Retail. Gemeinsam vereinen sie zukunftsweisende Ladenbaukonzepte mit prozessualer Exzellenz. Umso mehr freut es uns, dass wir bei dem Projekt Experience Store mitarbeiten dürfen, um die Möglichkeiten der digitalen Medien am PoS zu zeigen und abzuwägen, was auch wirklich sinnvoll ist. Auch die Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch mit anderen namhaften Firmen macht sehr viel Spaß“,

meinen Martin Rebholz und Sven Ettl, die beiden Vorstände von das Mediativ AG.

mediativ

Das Mediativ AG mit Sitz in Stuttgart ist seit vielen Jahren als erfolgreicher Full-Service Anbieter im Bereich digitale Medien aktiv. Neben statischem Instore TV, welches wir bei mittlerweile über 500 Händlern im Sport- und Modebereich eingesetzt haben, setzt Mediativ inzwischen auch verstärkt auf interaktive Touchsysteme. Hier können vor allem Produkte direkt am PoS gezeigt werden, die zum einen viel Platz auf der Shopfläche wegnehmen und zum anderen auch sehr erklärungsbedürftig sind. Der Kunde kann sich die Produkte ausführlich ansehen, die Verfügbarkeit im Shop prüfen und ggf. auch online über die Touchstele bestellen. Außerdem betreibt das Mediativ AG mit großem Erfolg ein Netz mit 10 Video-LED-Boards in 1a-Lagen in Deutschland und Österreich, welche aktiv vermarktet werden.

Das Mediativ AG steuert zum Projekt neben allgemeinem know-how vor allem die Inhalte bei. Neben einer guten und funktionsfähigen Hardware ist bei Digital Signage-Projekten vor allem darauf zu achten, dass man einen perfekten Content zeigt, denn das ist am Ende das einzige, was der Kunde wirklich wahrnimmt: die Videos und Botschaften, die auf dem Monitor oder der Videowall gezeigt werden. Diese müssen möglichst gut und abwechslungsreich gestaltet werden mit einer Mischung aus Information und Entertainment.